• Deutsch
  • English
  • Französisch
  • Espanol
  • Polnisch
  • Russisch
Klassieren, sieben, sichten:
Siebanlagen von höchster Qualität.

Kalidünger sieben und aufbereiten

Kalidünger sieben mit der richtigen Siebtechnik✔

Aufbereitung und Siebung von Kalidünger

Kalidünger wird aus Kalisalz gewonnen, das durch verschiedene Verfahren aufbereitet wird. Abgebaut wird das Kalirohsalz bergmännisch. Anschließend wird es gebrochen und je nach Verfahren gesiebt. Nach der Anreicherung des Kaliumanteils wird in der nassen Aufbereitung die Kalimaische entwässert, kompaktiert und gesiebt. Nach der Siebung wird etwaiges Überkorn gebrochen, gesiebt und der Kompaktierung erneut zugeführt.

Eine gute Kaliversorgung mit Kalidünger der Pflanzen hilft Wasser, zu sparen. Pflanzen mit Kaliversorgung überstehen Trockenperioden besser. Verkaufsprodukte sind Korn Kali, 60er Kali, Magnesia Kainit, Patentkali sowie Kaliumsulfat, die sich in der Zusammensetzung unterscheiden. Die Körnung ist zumeist gleich.

Empfohlene Produkte
RHEWUM_DF-without-top-cover.jpg

Absiebung im Mittel- und Grobkornbereich unter Einsatz zweier Unwuchtmotoren mit unterschiedlichen Drehzahlen. Das statische Gehäuse ermöglicht feste Flanschanschlüsse.

Produkte_DFM.jpg

Vorteile der DFM Klassiermaschine: kompakte Bauweise, hängende oder stehende Konstruktion, reduzierte Stillstandzeiten, wartungsfreie Motoren, etc.

RHEWUM_WAU-with-static-feed-chute.jpg

Vibrationssiebe dieser Bauart werden im Mittelkornbereich eingesetzt. Im Siebprozess erreichen wartungsfreie Elektromotoren Beschleunigungen von 10 g.