• Deutsch
  • English
  • Französisch
  • Espanol
  • Polnisch
  • Russisch
Klassieren, sieben, sichten:
Siebanlagen von höchster Qualität.

Phosphatdünger effizient sieben

Phosphatdünger sieben ✔agglomeratfrei

Phosphatdünger, Diammoniumphosphat und Tripelsuperphosphat durch optimale Klassierung gewinnen

Phosphate werden zumeist als Rohphosphate gewonnen. Dabei handelt es sich um Ablagerungen von Meerestieren, welche abgebaut werden müssen, also um einen Rohstoff aus der Natur, oder aber sie fallen als Nebenprodukte bei der Gewinnung von Eisen an. In diesem Zusammenhang ist den meisten Menschen Guano ein Begriff, aus dem ebenfalls Rohphosphate gewonnen werden. Rohphosphate sind schwerlöslich und werden mit Schwefelsäure bzw. Phosphorsäure aufgeschlossen. Es entsteht Calciumdihydrogenphosphat bzw. bei Verwendung der Schwefelsäure zusätzlich noch Calciumsulfat.

Verschiedene Arten von Phosphaten

Rohphosphat, das mit Schwefelsäure aufgeschlossen wird, wird als Superphosphat (SP) bezeichnet. Tripelsuperphosphat (TSP) oder Doppelsuperphosphat (DSP) wird aus Rohphosphat und Phosphorsäure hergestellt und weist einen höheren Gehalt an Phosphor auf. Stickstoffhaltige Phosphatdünger wie z. B. Diammoniumphosphat (DAP) bzw. Ammonphosphat oder Monoammoniumphosphat (MAP) werden aus Ammoniak und Phosphorsäure hergestellt.

Der in einem Granulator, zumeist Trommelgranulator, hergestellte Phosphatdünger wird durch Klassierung auf die gewünschten Körngrößen abgesiebt. Das verkaufsfertige Produkt ist nach der Trennung zum einen entstaubt, zum anderen wurden durch die Siebmaschine Agglomerate ebenfalls abgetrennt.

Empfohlene Produkte
RHEWUM_DF-without-top-cover.jpg

Absiebung im Mittel- und Grobkornbereich unter Einsatz zweier Unwuchtmotoren mit unterschiedlichen Drehzahlen. Das statische Gehäuse ermöglicht feste Flanschanschlüsse.

Produkte_UG.jpg

Klassierer speziell für den Steine- und Erden-Bereich. Mittels Unwuchtgetriebe werden lineare Schwingbewegungen erzeugt.

RHEWUM_WAU-with-static-feed-chute.jpg

Vibrationssiebe dieser Bauart werden im Mittelkornbereich eingesetzt. Im Siebprozess erreichen wartungsfreie Elektromotoren Beschleunigungen von 10 g.