• Deutsch
  • English
  • Französisch
  • Espanol
  • Polnisch
  • Russisch
Klassieren, sieben, sichten:
Siebanlagen von höchster Qualität.

Luftstrahlsichter | RHEWUM ABX

ABX-Luftstrahlsichter: trennscharf und effizient

Mit dem ABX Sichter ist es uns gelungen, den bereits sehr trennscharfen Luftstrahlsichter des Typs AWR abermals zu verbessern! Mittels CFD Simulation der erwarteten Partikelströme war es möglich das Design einer sehr hohen Staubbeladung von bis zu 700 g/Nm3 und einem Druckverlust von nur 9-12 mbar bei einer trennscharfen Klassierung zu erreichen.

Weiterhin wurde der Materialtransport vereinfacht: Als Top-Loader genügen ein bzw. zwei Aufgabepunkte je nach Baugröße, um das Aufgabegut sicher zu dispergieren. Das durch den Rotor fein verteilte Sichtmaterial fällt sodann direkt in den Sichtraum, der sich zwischen den Luftleitschaufeln und dem Sichtrotor befindet. Hierdurch wird erreicht, dass das Sichtgehäuse keinem Strahlverschleiß unterliegt.

Das schnell drehende Sichtrad mit seinen Sichtleisten wird aus verschleißfesten Stählen gefertigt, um so hohe Standzeiten derselben zu erreichen. Unwuchten des Rotors werden mittels aufwendiger CNC Frästechnik sicher vermieden.

Für unsere Kunden bedeuten diese Merkmale auf Lebenszeit geringere Betriebskosten (Luftbedarf), verglichen mit konventionellen Sichtern. Der RHEWUM-ABX Luftstrahlsichter vereinigt dabei Funktionsprinzipien eines Sturtevant-Sichters sowie eines Onoda Sichters zu einer völlig neuen Sichterart.

Baureihen:

BaureiheABX 5ABX 8ABX 11ABX 15ABX 18
Gehäusedurchmesser [mm]5008001.1001.5001.800
Durchsatz [Richtwert]2 t/h5 t/h10 t/h18 t/h35 t/h
Sichtluftbedarf Nm³/h [Richtwert]800 - 2.8502.750 - 7.2007.000 - 14.00014.000 - 25.00025.000 - 50.000


Quarzaufbereitung

Quarz ist nach Feldspat mit rd. 12% Anteil an der Erdkruste das zweithäufigste Mineral. Die Vorkommen liefern entweder massiver Fels oder erodierter Sand. Anwendungsbereiche finden sich in Korngrößen < 0,5 mm in der Glasproduktion, für Spezialfarben im Straßenbau, als Formsand in Gießereien, als Klebstoffe in der Keramikindustrie sowie als Einsatzstoff für Sandstrahlanlagen. Zerkleinert und sichtet man den Quarz weiter in einen Körnungsbereich von < 80 µm, so findet man diese bei einem D50 von ca. 20 µm bei keramischen Glasuren wieder. Um eisenfrei produzieren zu können, werden produktberührte Teile aus Aluminiumoxid gefertigt bzw. beschichtet.

Aufbereitung von Feldspat

Feldspäte sind die häufigsten Mineralien der Erdkruste. Feldspat ist für die Produktion von Glas erforderlich, da nur dieser die erforderlichen Alkalien sowie Aluminium enthält. Außerdem wird er eingesetzt in der Produktion von Glasuren, Emaille, Schleifmitteln sowie Schweißelektroden. Kalifeldspat ist der Rohstoff für die Hartporzellanindustrie. Hartporzellan zeichnet sind durch eine hohe elektrische Spannungsfestigkeit aus. Entsprechend wird es eingesetzt bei der Verwendung von elektrischen Isolatoren, Zündkerzen udgl. Für Fliesen, Klinker und Glasuren reicht eine Kornverteilung von 97 % < 45 µm, für Isolatoren sowie technische Keramik werden Korngrößen von 90 % < 125 µm benötigt; diese Rohstoffe müssen absolut eisenfrei sein. Entsprechende Auskleidungen am Sichterrotor und Sichtergehäuse sind also einzuplanen.