• Deutsch
  • English
  • Französisch
  • Espanol
  • Polnisch
  • Russisch
Klassieren, sieben, sichten:
Siebanlagen von höchster Qualität.

Stangensizer | RHEWUM DFE

DFE-Stangensizer sind kompakte und günstige Linearschwingsiebe für einfache Siebaufgaben. Das Antriebsprinzip beruht auf zwei gegenläufig arbeitenden Unwuchtmotoren, die eine lineare Schwingung erzeugen. Das Siebgut bewegt sich geradlinig über die geneigte Trennfläche.

Dabei ist die Trenngüte des Mehrflächenwahrscheinlichkeitssiebes je Siebdeck betrachtet begrenzt, werden diese Siebdecks zur Erzeugung einer Fraktion jedoch zusammengefasst, so wird selbst bei einer kompakten Bauart ein beachtliches Siebergebnis erreicht.

Vorteilhaft ist die gute äußere Zugänglichkeit des Stangensizers, dies reduziert die Stillstandzeiten der Maschine. Durch den Antrieb durch zwei wartungsfreie Unwuchtmotoren ist der Instandhaltungsaufwand der Motoren minimiert. Die größeren Wartungsöffnungen erleichtern den Siebgewebewechsel von außen.

Das Siebaggregat kann entweder aufgestellt oder aufgehängt werden. Hierdurch wird die Übertragung von Schwingungen in das Gebäude gänzlich vermieden.

Übliche Maschinengrößen liegen zwischen 1,5 m² und 18 m² je Siebdeck bzw. Maschine, andere Größen sowie Sonderanfertigungen sind auf Anfrage ebenfalls möglich. Die elektrischen Leistungen liegen üblicherweise zwischen 2,4 kW und 10,2 kW (!) für diese Baugrößen.