• Deutsch
  • English
  • Französisch
  • Espanol
  • Russisch
  • Polnisch
Klassieren, sieben, sichten:
Siebanlagen von höchster Qualität.

Professioneller Klassierer Typ RHEWUM UG-N

Klassierer für den Steine- und Erden-Bereich

Die Linearschwingsiebmaschine der Bauart UG-N arbeitet mit linearen Schwingbewegungen, die mittels eines Unwuchtgetriebes erzeugt werden. Linearschwingsiebe bzw. Linearschwinger sind kostengünstige Klassierer, bei denen das ganze Siebaggregat zu einer Linearschwingung angeregt wird. Sie werden je nach Anwendungsfall als Ein- oder Mehrdeckersiebmaschinen ausgeführt, wobei die unterschiedlichsten Siebbeläge, wie Kunststoffbeläge aus Polyurethan, Drahtgewebe, Lochbleche, Pressschweißgitter usw. Verwendung finden können. Daher eignet sie sich optimal als Maschine zur Steinverarbeitung.

Die Linearschwingungen werden mittels Unwuchtgetrieben erzeugt, die über ein Kardangelenk an einen Elektro-Antriebsmotor gekoppelt sind.

Aufgrund der sehr robusten Bauweise finden diese Klassierer ihr Einsatzgebiet vor allem im Steine- und Erden-Bereich.

Die Aufgabeleistung dieser Siebmaschine liegt zwischen 100 t/h und 1000 t/h bei Trennungen von 3 mm bis 500 mm.
Die modularen Baugrößen liegen zwischen 1,95 und 3,0 m in der Siebbreite sowie 3,0 m und 7,5 m in der Sieblänge.