• Deutsch
  • English
  • Französisch
  • Espanol
  • Russisch
  • Polnisch
Klassieren, sieben, sichten:
Siebanlagen von höchster Qualität.

Erste Etappe der Roadshow India 2018

, India
, RHEWUM GmbH

Im April starteten wir unsere Roadshow quer durch Indien, um unseren Kunden und Interessenten die Leistungsfähigkeit unserer Siebmaschinen zu demonstrieren. Die erste Etappe liegt nun hinter uns und war ein voller Erfolg. Insgesamt 15 Unternehmen der Düngemittel-, Zucker- und Sandbranche durften wir unsere vielseitig einsetzbare RHEWUM Siebtechnologie vorstellen.

Dank unserer mobilen Siebmaschine WA(U) haben unsere Kollegen in Indien ihren Gastgebern nicht nur theoretisches Know-how vermittelt, sie haben auch praktische Beispiele zur Siebung von Düngemitteln, Sand und Zucker geben können und das kam an.

So konnten wir einem Kunden aus der Düngemittelindustrie aufzeigen, wie er seine Produktivität bei der Siebung von Phosphaten um 25 % steigern kann, ohne die bestehenden Prozesse ändern zu müssen. Mit erheblichen Einsparungen bei den Strom- und Wartungskosten sowie einer Siebreinheit von rund 97 % (d. h. in dem Fall Material <150 Mikrometer) haben wir unseren Kunden begeistert.

Verschiedene Sandproduzenten erhielten darüber hinaus Vorführungen, wie wir Feinstaub (<75 Mikrometer) aus Brechsand sieben und dadurch Gipssand gemäß IS-Spezifikation IS 1542:1992 herstellen. Auch hier konnten wir wieder mit besonders geringen Strom- und Wartungskosten sowie geringem Stillstand und dem Verzicht auf Wasser bei der Produktion punkten.

Bei unserer Produktvorführung für Zucker haben wir unseren Kunden vor allen Dingen mit den hervorragenden Siebergebnissen bei unterschiedlichen Produktanforderungen überzeugt, die mit nur einer Siebmaschine erzielt werden konnten.

Wir hoffen, dass sich dieser Erfolg und das positive Feedback auch in unseren weiteren Etappen in Indien fortführen werden und freuen uns auf unsere Kunden und neue Aufgabenstellungen!