• Deutsch
  • English
  • Französisch
  • Espanol
  • Russisch
  • Polnisch
Klassieren, sieben, sichten:
Siebanlagen von höchster Qualität.

BK Giulini ersetzt alte RHEWUM-Siebmaschinen durch neue RHEWUM­-Technologie

,
, RHEWUM GmbH

Das in Ludwigshafen ansässige Unternehmen BK Giulini hatte zwei RHEWUM Siebmaschinen Typ WAN in Betrieb, um Kaliumpolyphosphat, ein Zusatzstoff für Lebensmittel, klassieren zu können. Diese Siebmaschinen bedurften in den letzten Betriebsjahren (bisher 35 Jahre im Einsatz) eines höheren Wartungsaufwand.

BK Giulini setzte auch bei der Beschaffung neuer Siebmaschinen wieder auf die aktuelle Siebtechnik, die gute Qualität und Zuverlässigkeit der RHEWUM GmbH. Durch die neuen Hochleistungssiebmaschinen Typ WAU wird sowohl die Klassierung (Trennung bei 1,0 mm) als auch die Wartung deutlich optimiert.

Aufgrund der hohen Abstrahlungswärme, bedingt durch die hohe Produkttemperatur, wurde eine Isolierung der Maschinenwände und eine zusätzliche Kühlung der außenliegenden Antriebe installiert.

Hinzu kam die Herausforderung, dass zuführende und abführende Baugruppen erhalten bleiben sollten und somit eine passgenaue Fertigung der neuen Maschinen notwendig war.

Diese Bedingungen und die Tatsache, dass nur wenige Standardbauteile genutzt werden konnten, steigerten den konstruktiven Aufwand.

Da es in der Lebensmittelindustrie essentiell ist, dass Produkte frei von jeglichen Verunreinigungen sind, wurden die Siebmaschinen aus dem hochwertigen Edelstahl 1.4571 (AISI 316 Ti) gefertigt.