Baustoffe – Sieben mit feinsten Trennungen!

13.02.2023, Remscheid

Markus Hollbach, RHEWUM GmbH

Kalziumkarbonat ist ein Material, das in Jahrmillionen der Erdgeschichte aus den Überresten einzelliger Meeresbewohner entstand. Heute ist es Basis für eine Reihe häufig genutzter Baustoffe, zu denen Kalkstein und Dolomit gehören.

Feinste Trennungen bis 0,1 mm
 
Ein britischer Kunde diskutierte mit RHEWUM Möglichkeiten, eine mittlerweile in die Jahre gekommene Installation zur Verarbeitung von Kalziumkarbonat zu erneuern. Dabei sollten mehrere vorhandene Siebmaschinen und Sichter ersetzt werden. Es wurden feine Trennungen bis zu 0,1 mm durchgeführt.
Als Maschinentyp wurden Maschinen mit direkter Erregung der Siebgewebe vorgesehen. Antriebe für die Decks, auf denen gröbere Trennungen durchgeführt werden sollten, waren Unwuchtmotoren. Die Decks für die Feintrennungen wurden dagegen mit Schwingköpfen ausgestattet, die es über Thyristorsteller gestatten, die Schwingung auch während des laufenden Betriebs zu verändern. Maschinentypen der Wahl waren danach RHEsono, RHEmoto und RHEfino als Kombination beider Typen. Für die Aufgabe des Materials auf die Maschinen wurden Feeder vom Typ RHEside mit seitlicher Zuführung eingesetzt.

Kundenanforderungen wurden eingehalten

Mit dieser flexiblen Lösung gelang es RHEWUM, den Kunden zu überzeugen. Versuche im Technikum hatten gezeigt, dass die geforderten Siebanforderungen eingehalten werden konnten.

Mehr unter:Siebversuche für die perfekte Sieblösung (rhewum.com)

Zurück zur Übersicht

Auch interessant

11.06.2009,

Patentierter RHEWUM Sichter Typ QS

Artikel lesen

20.09.2019,

RHEWUM Siebmaschine wieder on Tour

Artikel lesen

23.03.2017,

Wie siebt man 300 Tonnen Rohrzucker pro Stunde?

Artikel lesen

15.10.2015,

RHEWUM unterstützt Kunden in schwieriger Situation

Artikel lesen

25.11.2021,

210 Tonnen Zucker in der Stunde

Artikel lesen